Navigation

Moot Court 2019

Auch 2019 trafen sich hunderte Studierende am letzten Juliwochenende in Nürnberg, um am Nuremberg Moot Court teilzunehmen. Es wurde ein fiktiver Fall verhandelt, in dem es um in den Staaten „Schwarzwald“ und „Odenwald“ begangene Verbrechen geht. Dabei vertrat pro Runde je ein Team die Anklagebehörde, das andere Team plädierte für die Seite der Verteidigung. Internationale Expertinnen und Experten des Völkerstrafrechts beurteilten als Richterinnen und Richter die Leistung der Teilnehmenden in den Vor- und K.O.-Runden.

Nach dem Finale, in welchem Professor Dr. Bertram Schmitt, Richter am Internationalen Strafgerichtshof, der Vorsitzende Richter war, konnte ein Gewinner verkündet werden: Die National University of Singapore überzeugte die Richterbank und wurde zum Sieger des Nuremberg Moot Court 2019 gekürt.

Letztlich ist jedoch bereits die Teilnahme am Nuremberg Moot Court für jedes Team ein Gewinn für sich: Nirgendwo sonst treffen sich so viele junge am Völkerstrafrecht Interessierte und debattieren auf solch hohem Niveau.

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Weitere Hinweise zum Webauftritt