Navigation

Am vergangenen Mittwoch, dem 13.3.2019, fand bereits zum dritten Mal der Erlanger Cybercrime Tag statt. Knappe 100 Besucher versammelten sich im wunderschönen Wassersaal der Erlanger Orangerie, um sich über die Tagungsthemen „Cyber-Finanzkriminalität und Virtuelle Geldwäsche“ auszutauschen. Wie in den letzten Jahren fand sich ein breit gefächertes Publikum bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern der Polizei- und Finanzbehörden, der Anwaltschaft, der Informatik und der Rechtswissenschaft sowie aus Wirtschaft und Industrie, insbesondere aus dem Bankenwesen, ein. Daneben hatten erfreulicherweise auch zahlreiche Studierende den Weg zur Tagung gefunden.