Navigation

ICLU in Moskau

Am 12. Und 13. April nahm ICLU, repräsentiert durch unseren Mitarbeiter Gurgen Petrossian, an dem russischen ICC Moot Court als Richter teil. Das simulierte Gerichtsverfahren im Rechtsgebiet des Völkerstrafrechts wurde von Professor Dr. Gennady Esakov an der Universität High Economics in Moskau inzwischen schon zum siebten Mal erfolgreich organisiert. 13 Universitäten aus Weißrussland und Russland argumentierten als Ankläger, Verteidiger und Opfervertreter über den fiktiven Fall, der Menschenhandel mit billigen Arbeitskräften als Verbrechen gegen die Menschlichkeit verfolgte. In zwei Halbfinals wurde unter der Vorsitzenden und ehemaligen ICC-Richterin Professor Dr. Anita Usacka den drei Universitäten die Möglichkeit gegeben im Finale am 31. Mai 2018 in den Haag gegeneinander anzutreten.

Weitere Hinweise zum Webauftritt